Auf unserem Hof leben ein Rind, Schweine, Schafe, ein Pony und ein Esel.

Es laufen Gänse, Hühner und Kaninchen über Hof und Wiesen.

Zwei kinderliebe Hunde und zahlreiche Schmusekatzen sind auch präsent.

 

Je nach Weidegang stehen die Tiere direkt bei Dir an den Ferienwohungsfenstern oder schauen Dir beim Frühstück oder Grillen auf der Außenterrasse zu. Auch wenn die Nutztiere nicht direkt an der Wohnung stehen, so sind sie immer in Sichtweite.

 

Natürlich gibt es die Möglichkeit die "kleinen" Tiere zu füttern und zu streicheln, sogar die frei laufenden Kaninchen. Aber auch bei den "Großen" kannst Du beim Füttern helfen oder wenn Du mutig ist, mal einer Kuh etwas zu Fressen ins Maul geben.

 

Unsere Borstenviechern füttern und streicheln ist auch jederzeit möglich. Die Schafe sind sowieso froh über jede Abwechslung vom Wiesengrün in Form von Brot oder Karotten.

 

Alle Fotos in der Diashow zeigen unsere Tiere.

 

 

Du möchtest Deine eigenen Tiere mitbringen?

Dies ist fast immer möglich, mit einer Ausnahme: Hunde kannst Du nicht mitbringen. Leider ist es mit hoffremden Hunden schon zu unschönen Zwischenfällen gekommen, wir bitten um Verständnis.

Wenn Du Deinen Hund in den Urlaub mitnehmen möchtest, schaue Dir doch einmal dieses schöne, alte Bauernhaus an: